Ehrung von Dr. Burgl Pircher

Feierliche Verabschiedung von Dr. Burgl Pircher. Ansprache der Vorsitzenden des PGR Monika Hopfhauer.

Geschätzte Burgl,
 
heute darf ich dir im Namen der Pfarrgemeinde Riffian für deinen langjährigen unermüdlichen Einsatz und dein großes Engagement in und für die Bibliothek Riffian danken. In einem Bericht steht zu lesen, dass am 24.10.2009 in Südtirol der Tag der Bibliotheken eingeführt wurde. Da wurde in Riffian bereits das 30-jährige Bestehen unserer Bibliothek gefeiert. „Nur eine Gesellschaft die liest, ist eine Gesellschaft die denkt“. Ich glaube, das war u.a. dein Motor, die Bürger*innen aufzufordern, nehmt das große Angebot der Bibliothek an, hier habt ihr die Möglichkeit euch mit kostenlosem Wissen zu bereichern!
 
Ein kurzer Rückblick auf dein Lebenswerk:
 
Am 18. Sept.1984 wurde in Riffian unter deiner Führung und Einsatz die Bibliothek im Widumstadl mit ca. 600 Büchern gegründet und eröffnet. Bei dem Umzug der Bibliothek 2008 in die ehemalige Feuerwehrhalle, war die Zahl der Bücher bereits auf 3100 angewachsen!
In all den Jahren wurden viele Bücherwünsche erfüllt. Für die Benutzer*innen steht ein breitgefächertes Angebot bereit, das bis zum Jahresende 2021 4.362 Medien umfasste. Deine Bemühungen, dass die Bibliothek nicht nur eine Ausleihstelle für Bücher ist sondern auch ein Ort für Begegnungen und Veranstaltungen, der die Freude am Lesen und Lernen weckt, ist dir mit deinem Team sehr gut gelungen.
Um nur einiges zu nennen: die Autorenlesungen, die Sommerleseaktionen, Vorträge, die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und den Grundschulen, deine Weihnachtslesungen mit deinem Mann Sepp. All das erfreut uns von Herzen. Wir alle möchten das nicht mehr missen. Die Auszeichnung des Kath. Bildungswerkes für dein Engagement, unterstreicht zusätzlich deine wertvolle Arbeit für die Pfarrei und der Gemeinde.
Eine der größten Auszeichnungen war 2015. Der erste Preis für innovative und nachhaltige ehrenamtliche Bildungsarbeit, der vom Raiffeisenverband Südtirol gestiftet wurde, ging damals an die Pfarrei Riffian mit Dr. Burgl Pircher für das Projekt „Basisinfo Christentum“.
Einen außerordentlichen und wertvollen Dienst für die Pfarre, hast du mit der Katalogisierung unserer historischen Bücher im Pfarrarchiv geleistet. Das war ein enormer Aufwand und ist von unschätzbarem Wert, nicht nur für die heutige Generation. Der Wunsch der Pfarrei: bitte sei weiterhin für diesen kostbaren, geschichtlich-kulturellen Schatz da! Im Namen der Pfarrei möchte ich noch einen weiteren Wunsch aussprechen: bitte leite weiterhin die Bibelrunde und den "Geistlichen Weg".
 
Wir alle profitieren von deinem Wissen und deiner Begeisterungsfähigkeit. Liebe Burgl, im Namen der Pfarrei darf ich dir - und es erfüllt mich mit Stolz - ein großes Vergelt’ s Gott sagen. Danke für deine 31 Jahre als Vorsitzende des Bibliotheksrates und deine 5 Jahre als Leiterin im Dienst der Riffianer*innen. Ich weiß, du bist keine Frau, die große Wort mag, aber sei dir sicher, du bist ein Juwel für unsere Gesellschaft. Meinen allergrößten Respekt für dein Lebenswerk! Deiner Familie ein großes Dankeschön für all die Stunden, wo sie auf dich verzichtet hat und die du zum Wohle der Gemeinschaft geleistet hast.
 

Kirchenjahr 2022

  • 01.12.2022 18:00 Rorate
  • 03.12.2022 18:00 Rorate
  • 04.12.2022 08:30 Pfarrgottesdienst, 2. Adventsonntag
  • 06.12.2022 17:00 Wortgottesfeier, Hl. Nikolaus